Vita

Universitäre Ausbildung

2010-2014

PhD in Modern Languages (German Studies), University of Southampton (UK)

Titel der Dissertation: Über die Schwelle. Zugewanderte AutorInnen und Texte um das Kulturzentrum ‚exil‘ in Wien

2002-2009

Studium der Germanistik, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Titel der Diplomarbeit: Das Sprechen der (Un)Toten. Elfriede Jelineks „Der Tod und das Mädchen I-IV. Prinzessinnendramen“ im Kontext der Gegenwartsdramatik

2006

Erasmus Auslandssemester, Uniwersytet Wrocławski (PL)

***

Zusatzausbildungen

2017-2019

Zusatzstudium SchreibberaterIn, Pädagogische Hochschule Freiburg; Schwerpunkt: Beratung von wissenschaftlich Schreibenden in Studium und Weiterbildung

2009-2010

Zusatzqualifikation Deutsch als Fremdsprache, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

***

Beruflicher Werdegang

seit Oktober 2018

Leitung des Schreibzentrums der FHWien der WKW

2016-2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Fachdidaktik Deutsch, Bundesinstitut für Bildungsforschung, Innovation & Entwicklung des österreichischen Schulwesens, Salzburg

2013-2015

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im WWTF-geförderten Forschungsprojekt Literature on the Move am Institut für Stadt- und Regionalforschung der Österreichischen Akademie für Wissenschaften, Wien

2010-2013

Teaching Assistant in German Studies, University of Southampton (UK)

2009

Der >Audio< Verlag Berlin (Redaktion/Lektorat, Praktikum)

2006-2008

Studienassistentin und Tutorin am Zentrum für Frauen- und Geschlechterstudien an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

***

Lehre

Ich habe Seminare, Workshops und Kurse u. a. an folgenden Institutionen und Einrichtungen geleitet:

  • FHWien der WKW
  • TU Wien
  • Deutsche Schülerakademie
  • University of Southampton/UK
  • BFI Wien
  • Vobis – Verein für offene Begegnung und Integration durch Sprache